ben-affleck-batman-writer-2015-gossip

Hintergründe zu Batman gegen Superman

Ben Affleck erzählte Jimmy Fallon in einem Interview, dass er von Warner Bros. bezüglich seines Castings als Batman, vor möglichen negativen Reaktionen gewarnt wurde.

Er solle sich möglichst vom Internet fern halten. Trotz der Empfehlung ging Affleck ins Internet und fand sehr schnell auch den ersten negativen Kommentar zum Casting: Affleck als Batman? NEIN!!!Daraufhin verließ Affleck sofort die Internet Plattform und suchte angeblich kostenlose Spielautomaten auf. Der Entwurf des Fledermauskostüms, das Ben Affleck trägt basiert auf dem Comicheft The Dark Knight Returns, das von Frank Miller geschrieben wurde. Affleck fragte Bale um Rat bezüglich der Rolle des Batman. Die beiden trafen sich zufällig in einem Kostümgeschäft wo sie Batman-Kostüme für ihre Söhne kauften.

Kijev / July 28, 2015 / Film review

The-Dark-Knight-Wallpaper-the-dark-knight-30530515-1280-800

Batman gegen Superman: fünf Überraschungen in dieser Woche

Das Problem mit einem Superhelden mit keinen echten Superkräften außer großem Reichtum, einem Hauch von Verrücktheit und dem klaren Zweck ist, dass er beginnt dümmlich zu wirken, wenn das Original eintrifft. Diese Herausforderung hat Frank Miller in seinem ikonischen illustrierten RomanThe Dark Knight Returnsgut gemeistert, in einem Kampf zwischen Batman Superman, mit Hilfe von Kryptonit, Säure und einem speziellen vollbewaffneten Bodysuit, kurz nachdem Kal-El eine nukleare Explosion überlebt hatte.

Entertainment Weekly beschreibt einen ähnlichen Zugang in Batman gegen Superman, wo wir die Zwei in einer Prügelei auf einem Dach sehen, in der der bemantelte Krieger ein Suit mit starker Bewaffnung und Kryptonit an sich trägt.

Kijev / July 22, 2015 / Film review

Madame Bovary auf der Suche nach Status

Madame Bovary

TITLE: MADAME BOVARY (1949) ¥ PERS: JONES, JENNIFER ¥ YEAR: 1949 ¥ DIR: MINNELLI, VINCENTE ¥ REF: MAD017BI ¥ CREDIT: [ THE KOBAL COLLECTION / MGM ]

Madame Bovary ist weit öfter überarbeitet worden als Michael Jacksons Gesicht. Zur Zeit existieren viele Versionen dieser großen Geschichte, beginnend im Jahr 1932 in der Oper, im Fernsehen und Film. Demnach konnte man gespannt sein, was aus dem Phänomen Madame Bovarygeworden ist. Ein Stück Literatur, das so lange überlebt hat und eine Vielzahl an Adaptionen hinter sich hat muss gut sein. Ohne mit dem Buch an sich vertraut zu sein kann ich sagen, dass der Film ein absoluter Reinfall war. Er wurde bei weitem nicht meinen Erwartungen gerecht, weder mental noch in der visuellen Umsetzung. Meiner Ansicht nach profitiert dieser Film nicht von der Geschichte und wird es auch nie. Das Konzept ist einfach nicht ausgereift.

Kijev / July 13, 2015 / Film review